Christmas Prize in Prag - Dezember 2018

29.11.-02.12.2018 - Am Donnerstag reisten 19 Schwimmerinnen des Synchroverein Berns mit zwei Trainerinnen und einer Richterin nach Prag um dort an dem Christmas Prize im Pflicht- und Kürwettkampf anzutreten. Der Wettkampf begann für die neun Schwimmerinnen der Kategorie J2 mit den Pflichtfiguren. Insgesamt traten 260 Schwimmerinnen in dieser Kategorie an. Für die Schwimmerinnen heisst das, fünf Stunden volle Konzentration zu zeigen.

Der zweite Wettkampftag startete für den Synchroverein Bern mit dem J2 Duett Nora und Svea. Die neue Duettkomposition startete in die neue Saison mit einem guten 17. Rang. Später beweisen die Schwimmerinnen des Teams B1 ihr Talent und erreichen mit starken 68 Punkten den 6. Rang.

Svea Ursprung am Christmas Prize 2018 in Prag
 

 Svea Ursprung am Christmas Prize 2018 in PragSvea Ursprung am Christmas Prize 2018 in Prag

Mehr Bilder in der Gallerie

1000 Buchstaben übrig